Kaum ein Konzertbesucher kennt die Vielfalt von Schweizer Musik aus der Klassik und Romantik. Zu Unrecht sind die Werke einst profilierter Komponistenpersönlichkeiten in Vergessenheit geraten: unter ihnen etwa Hans Huber (1852– 1921), der mitunter als «der bedeutendste Schweizer Komponist des 19. Jahrhunderts» gehandelt wird. Auch Friedrich Hegar (1841–1927), Komponisten-Kollege von Johannes Brahms und erster Dirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich, oder sein zu Lebzeiten auch als Komponist beliebter Nachfolger Volkmar Andreae werden kaum mehr aufgeführt. Die Aufzählung liesse sich reichlich erweitern mit Namen wie Edouard Dupuy, Fritz Brun, Hermann Suter, Ernest Bloch, Johann Carl Eschmann oder Pierre Maurice.

Hier setzt die Swiss Orchestra Gesellschaft an: Sie engagiert sich als Trägerin des Swiss Orchestra für eine Neubewertung der Schweizer Sinfonik und macht diese für ein breites Publikum erlebbar.

Werden Sie Entdecker der ersten Stunde

Als Förder- oder Mäzenatsmitglied wirken Sie massgeblich mit!

Wir leisten Pionierarbeit bei der Erschliessung unbekannter Schweizer Sinfonik. Für eine breite Öffentlichkeit werden durch Ihre Unterstützung Trouvaillen der vielfältigen Schweizer Musikgeschichte erlebbar.
Mit dem Swiss Orchestra bauen Sie Brücken über die Sprachregionen hinweg. Die Konzertprogramme sind in verschiedenen Regionen präsent, zeigen Musik aus der ganzen Schweiz und schaffen Verständigung und Identität.
Die Entdeckung unbekannter Schweizer Sinfonik steckt erst in ihren Anfängen. Sie begleiten das Swiss Orchestra auf einer spannenden, langfristig angelegten Entdeckungsreise auf mehreren Konzerttourneen pro Jahr.
Sie ermöglichen innovative Konzerte eines dynamischen Klangkörpers der jüngeren Generation, die Jung und Alt für klassische Musik begeistern. Die unbekannten Schweizer Werke werden im Konzert kommentiert und lassen die Zuhörer direkt in die Geschichte und Welt der Kompositionen eintauchen. Damit verschaffen Sie auch der zukünftigen Generation an Konzertgängern Zugang zu aussergewöhnlicher Musik.

Fördermitgliedschaften

Ihre Vorteile
— Kartenvorbezugsrecht
— Einladung zu exklusivem Probenbesuch
— Nennung in den Programmheften (wenn gewünscht)
— Vorschau auf die Programmplanung künftiger Spielzeiten
— Meet and Greet mit Dirigentin, OrchestermusikerInnen

Einzelperson
CHF 400/JAHR
Inklusive 2 Freikarten
Paare
CHF 750/JAHR
Inklusive 4 Freikarten
Firmen
CHF 2000/JAHR
Inklusive 6 Freikarten und Programmheft-Inserate zum Vorzugspreis

Mäzenatsmitgliedschaft

Als Mäzen verleihen Sie dem Swiss Orchestra Flügel und profitieren von Zusatzangeboten.

Ihre Vorteile
Zusätzlich zu den Vorteilen einer Fördermitgliedschaft
— Möglichkeit, Platzkontingente zu reservieren
— Zusendung der Abendprogrammhefte
— Auf Sie zugeschnittenes Zusatzangebot (z.B. kulturelles Rahmenprogramm an den Konzertorten, Einblicke in die Orchesterarbeit oder ins Dirigieren, Austausch mit künstlerischer Leitung und Management)

Mäzenat
ab CHF 5000/JAHR
Inklusive 8 Freikarten